Dresden – Wilder Mann


Speed Geocaching – die sportliche Herausforderung für Teams

Bei der speziellen Variante des Speed-Geocachings dreht sich alles um Strategie und Wettbewerb. Dazu treten die Teilnehmer in mehreren kleinen Gruppen am südlichen Rand der Heide in Dresden gegeneinander an und versuchen, für das eigene Team die höchsten Punktwerte zu ergattern. Diese sind im Gelände in unterschiedlich schwierigen und entfernten Stationen versteckt – je schwieriger das Versteck, desto höher auch die darin zu findende Punktzahl…

Nach der Einweisung ins Spiel und in die Technik erhalten die Gruppen eine Übersichtskarte und die Koordinaten aller Verstecke. Jeder hat die gleichen Ausgangsvoraussetzungen, aber wer wird am Ende die meisten Punkte erbeuten können? Die schnellsten oder die mit der ausgefeiltesten Strategie?

Flexibilität im Spiel, eine komplexe Planung und die Einschätzung der gegnerischen Gruppen sollten nicht außer acht gelassen werden. Und natürlich ist immer auch etwas Glück dabei…

Am Ende winkt die Siegerehrung mit feierlicher Preisvergabe an das beste Team.

 

Speed-Geocaching – eine zeitlich begrenzte, nicht hundertprozentig kalkulierbare und gerade deshalb sehr abwechslungsreiche Spielvariante, die für (fast) jeden einen großen Spaßfaktor bedeutet!

Bei uns standardmäßig am Wilden Mann in Dresden in der Jungen Heide, andere Orte auf Anfrage verfügbar.

Geeignet für Gruppen von 10 bis 40 Personen als Event oder Freizeitspaß.

 

Zur Buchung

Anfrage